Ihr Ratgeber zum Fernstudium Wirtschaftspsychologie
Jetzt vergleichen!

Fernstudium Wirtschaftspsychologie zum Bachelor of Arts

Mit dem grundständigen Fernstudium Wirtschaftspsychologie erarbeiten Sie sich die grundlegenden Kenntnisse für eine qualifizierte Position in mittleren und großen Unternehmen. Um einen guten Studienerfolg zu erreichen, sind breitgefächerte Interessen von Vorteil. Sie bekommen als Vollzeitstudierende in sechs bis acht Semestern Grundkenntnisse der Fachbereiche Psychologie, Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft und Rechtswissenschaft vermittelt. Für Teilzeitstudierende verlängert sich die Dauer des Fernstudiums auf bis zu 15 Semester.

Ausgewählte Beispiele für Module in den ersten drei Semestern (Vollzeitvariante) sind

  • Allgemeine Psychologie,
  • Arbeits
  • und Organisationspsychologie,
  • Einführung in die Wirtschaftspsychologie,
  • Werbepsychologie,
  • Wissenschaftliche Methodenlehre,
  • Marketing,
  • Personalwirtschaft,
  • Rechnungswesen,
  • Volkswirtschaftslehre,
  • Wirtschaftsmathematik,
  • Einführung in das Recht,
  • Personalrecht sowie
  • Wettbewerbs
  • und Werberecht.

Mit diesen Grundlagen gerüstet, müssen Sie sich im letzten Studiendrittel für eine Vertiefungsrichtung, wahlweise

  • Arbeits
  • und Organisationspsychologie oder
  • Markt
  • und Werbepsychologie,

entscheiden. Sie müssen außerdem obligatorisch Praktika oder praxisnahe Projekte absolvieren und nachweisen. Wenn Sie sämtliche Pflichtmodule mit ausreichender Punktzahl absolviert haben, schließen Sie mit der Bachelor-Thesis das Fernstudium Wirtschaftspsychologie ab.

Fernstudium Wirtschaftspsychologie als Masterstudium

Wenn Sie höhere Leitungsfunktionen oder eine Selbständigkeit als Unternehmensberaterin oder -berater anstreben, ist die Ergänzung Ihres Bachelorabschlusses um die theoretischen Kenntnisse des Masterstudiengangs beinahe unumgänglich. In den meisten Fällen vermittelt der Fernstudiengang zum Master of Science vertiefende Kenntnisse in ausgewählten Teilbereichen der Wirtschaftspsychologie oder Wirtschaftswissenschaft. Vollzeitstudierende müssen vier Semester bis zum Studienabschluss veranschlagen. Wenn Sie Ihre Berufstätigkeit in Vollzeit fortsetzen wollen oder müssen, können Sie das Fernstudium Wirtschaftspsychologie als entsprechend verlängertes Teilzeitstudium absolvieren.

Da das Fernstudium in vielen Fällen offen ist für Absolventinnen und Absolventen auch anderer Fachbereiche wird ein Teil des Masterstudiengangs darauf verwendet, speziell in den Bereichen

  • Psychologie (allgemein),
  • Managementlehre sowie
  • betriebswirtschaftliche Methoden

gleiche Grundlagen zu schaffen. Im Anschluss daran erwerben Sie theoretische Kenntnisse in dem von Ihnen gewählten Vertiefungsbereich. Da viele Module auch als Vorbereitung auf Ihre künftigen Leitungsfunktionen in englischer Sprache vermittelt werden, sollten Sie möglichst vor Beginn des Masterstudiengangs sichere Englischkenntnisse besitzen oder Ihre aktuellen Sprachfähigkeiten ausbauen. 

Anzeigen
Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?